Zimmermann kommt in die Top Ten

Zimmermann kommt in die Top Ten

Florian ZimmermannAuf fast rotem Teppich durch Bobingen: Florian Zimmermann behauptete sich bei der „Deutschen“.

Warzenrieder Ausdauersportler belohnt sich bei der Deutschen Meisterschaft in Bobingen für die harte Trainingsarbeit.

 

Warzenried. Die Deutsche Meisterschaft war für Florian Zimmermann das Highlight des Jahres. 600 Athleten trafen sich zum Langstrecken-Event im schwäbischen Bobingen. Hier fand auch vor 50 Jahren der allererste Volkslauf der Geschichte statt. Zu diesem Jubiläum wurde der Straßenlauf veranstaltet. In Zimmermanns Männer-Klasse starteten 210 Sportler aus der Mittel- und Langstrecken-Szene über 10,2 Kilometer. Es ging auf einen Rundkurs mit leichten Anstiegen, der viermal durchlaufen werden musste. Keine leichte Strecke, Bestzeiten konnte man also vergessen.

Zimmermann ging aber volles Risiko. Das erste Drittel des Feldes, in dem sich auch der Warzenrieder befand, begann mit sehr hohem Tempo von 20 km/h, drosselte im weiteren Verlauf nur leicht. Zimmermann gab alles, kam in 33:25 Minuten und einem Gesamtschnitt von 3:17 Minuten/km ins Ziel. „Bei einer Meisterschaft muss man am Ende total platt sein, denn nur so hat man die Gewissheit, alles Mögliche dafür getan zu haben“, so Zimmermann. Die Bereitschaft mit Schmerzen den letzten Kilometer zu laufen, muss ebenfalls da sein.

134 von 210 hinter sich gelassen

Mit seinen Mannschaftskollegen Fabian Alraun und Valentin Unterholzner von der LG Regensburg erreichte Zimmermann eine Top Ten-Platzierung als Neunte unter 42 Mannschaften. Ungewöhnlich war bei dieser Veranstaltung, dass neben der Deutschen auch die Bayerische Meisterschaft gewertet wurde. Zimmermann erreichte in der Mannschaft den vierten Platz. In der Einzelwertung ließ er 134 von 210 Läufern hinter sich. Die vielen harten Trainingswochen haben sich also gelohnt für Zimmermann.

Quelle: Zeitung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s