Sieg beim Triathlon Regensburg

ASV-Triathleten überzeugen in Regensburg

Das Chamer Triathlonteam präsentierte sich in Regensburg hervorragend. Alicia Berzl und die Staffel schafften Platz eins.

Zimmermann

Die Siegerstaffel Florian Zimmermann, Anton Lankes und Richard Kienberger Foto: ASV Cham

Cham.Die Triathlonstaffel des ASV Cham präsentierte nicht nur die neuen Trikots im besten Licht beim 26. Triathlon in Regensburg am Sonntag. Neben einem sensationellen Staffelsieg sowie einem ersten Altersklassenplatz von Alicia Berzl überzeugte das zwölfköpfige ASV-Team mit guten Platzierungen.

Geschwommen wurde bei der Olympischen Distanz auf einer 1500 Meter langen Wendepunktstrecke im Schleusenkanal der Donau mit Wasserstart. Die 40-Kilometer-Strecke führte ins hügelige Regensburger Hinterland. Die viermal 2,5 Kilometer lange Rundkursstrecke führte publikumswirksam vom Dultplatz über Stadtamhof. Die Sprintdistanz orientierte sich an der olympischen Streckenführung, allerdings mit den Distanzen 0,5 Kilometer Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen.

Trotz sommerlicher Bedingungen zwangen die Wassertemperaturen den Staffelstarter Richard Kienberger, dem Schwimmer im Team, in einen engen Neoprenanzug. Dem üblichen Ellbogengerangel konnte er entgehen, da er als hervorragender Schwimmer von Anfang an davonzog und als Dritter seiner Starterwelle aus dem Wasser kam.

Er übergab an Radfahrer Anton Lankes. Das „Sahnestück“ wartete gleich am Anfang der Radstrecke mit dem 15 Prozent steilen Schelmengraben, der manchen Zeitfahrer schon zu Beginn das Fürchten lehrte. Lankes konnte die hervorragende Position mit einer Zeit unter einer Stunde halten und an Florian Zimmermann übergeben. Das Wetter hatte dieses Wochenende mehr Einsehen als in den letzten Wochen – und somit entging der Läufer einer Hitzeschlacht. Zimmermann flog mit der absoluten Tagesbestzeit förmlich an den beiden Staffelkonkurrenten vorbei und lief als Erster durchs Ziel. Somit schafften Richard Kienberger (Schwimmzeit 21:27 Minuten), Anton Lankes (Radzeit 58:35 Minuten) und Florian Zimmermann (Laufbestzeit 34:59 Minuten) auf der olympischen Distanz mit der Gesamtzeit von 1:56:15 Stunden (einschließlich Wechselzeiten) den ersten Platz.

Quelle: Chamer Zeitung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s