Zimmermann siegt im Gäuboden

Cham

Zimmermann lief Bestzeit in Straubing

Florian Zimmermann überraschte beim 36.Internationalen Gäubodenvolksfest-Lauf alle. Er siegt auf der Fünf-Kilomter-Strecke.

Zimmermann war  über die Fünf-Kilometer-Distanz nicht zu stoppen. Foto:Zimmermann
Zimmermann war über die Fünf-Kilometer-Distanz nicht zu stoppen. 

Cham.Florian Zimmermann überraschte beim 36.Internationalen Gäubodenvolksfest-Lauf alle, einschließlich sich selbst mit seinem Sieg und gleichzeitig der Tagesbestzeit auf der Fünf-Kilometer Distanz. Eine Woche zuvor noch hatte der junge Athlet eine Wanderung auf den Watzmann mit 2000 Höhenmetern in gerade einmal drei Stunden absolviert und daher noch ziemliche „Betonoberschenkel“ an diesem Tag. „Bis Montag war es noch ungewiss, ob ich überhaupt laufen kann“, sagte Zimmermann. Das Wetter meinte es gut mit den Athleten, da die Temperaturen dieses Mal um die 20 Grad lagen. Zimmermann lief furios los und holte sich am Ende den Sieg mit über einer Minute Vorsprung auf den starken Zweitplatzierten Mike Straube (GermanRunners), einen namhaften 1500-Meter- Läufer.

Quelle: Chamer Zeitung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s